Berufschancen

Berufschancen
Pl. job (oder career) prospects
* * *
Be|rufs|chan|cen [-ʃatildˑːsn]
pl
job or career prospects pl
* * *
Berufschancen pl job (oder career) prospects

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Bildungsparadox — Mit dem Ausdruck Bildungsparadox(on) oder Qualifizierungsparadox(on) wird die Erscheinung bezeichnet, dass durch eine Erhöhung des Bildungsniveaus einer Gesellschaft eine damit unter anderem angestrebte Erhöhung der Berufschancen nicht erreicht… …   Deutsch Wikipedia

  • Dreigliedriges Schulsystem — Das gegliederte Schulsystem bedeutet generell das System der allgemeinbildenden weiterführenden Schulen in der Bundesrepublik Deutschland. Vor Einführung der Gesamtschule fasste dieser Begriff die drei im Hamburger Abkommen festgelegten… …   Deutsch Wikipedia

  • Gegliedertes Schulsystem — Als gegliedertes Schulsystem werden Schulsysteme bezeichnet, in denen Schüler in der Sekundarstufe I verschiedene Schulformen besuchen. Inhaltsverzeichnis 1 Situation in Deutschland 1.1 Historische Entwicklung 1.1.1 Vom Mittelalter zur… …   Deutsch Wikipedia

  • Gymnasiallehrer — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern. Gymnasiallehrer sind verbeamtete oder angestellte Lehrer, die als Beschäftigte eines Bundeslands oder einer Kommune in… …   Deutsch Wikipedia

  • Bayreuther Dialoge — Philosophy Economics (P E) ist ein interdisziplinärer, konsekutiver Studiengang an der Universität Bayreuth. Er wurde im Jahr 2000 von dem Philosophie Professor Dr. Rainer Hegselmann und dem Volkswirtschaft Professor Dr. Bernhard Herz eingeführt …   Deutsch Wikipedia

  • P&E — Philosophy Economics (P E) ist ein interdisziplinärer, konsekutiver Studiengang an der Universität Bayreuth. Er wurde im Jahr 2000 von dem Philosophie Professor Dr. Rainer Hegselmann und dem Volkswirtschaft Professor Dr. Bernhard Herz eingeführt …   Deutsch Wikipedia

  • Philosophy & Economics — Philosophy Economics (P E) ist ein interdisziplinärer, konsekutiver Studiengang an der Universität Bayreuth. Er wurde im Jahr 2000 von dem Philosophie Professor Dr. Rainer Hegselmann und dem Volkswirtschaft Professor Dr. Bernhard Herz eingeführt …   Deutsch Wikipedia

  • Philosophy and Economics — Philosophy Economics (P E) ist ein interdisziplinärer, konsekutiver Studiengang an der Universität Bayreuth. Er wurde im Jahr 2000 von dem Philosophie Professor Dr. Rainer Hegselmann und dem Volkswirtschaft Professor Dr. Bernhard Herz eingeführt …   Deutsch Wikipedia

  • Philosophy & Economics — (P E) ist ein interdisziplinärer, konsekutiver Studiengang an der Universität Bayreuth. Er wurde im Jahr 2000 von dem Philosophie Professor Dr. Rainer Hegselmann und dem Volkswirtschaft Professor Dr. Bernhard Herz eingeführt. Das Studium kann mit …   Deutsch Wikipedia

  • Prüfungswiederholung — Die Wiederholung einer Prüfung (im Sinne einer Feststellung von Leistungen und Kenntnissen bei Personen) soll dem Prüfling einerseits die Möglichkeit geben, ein bisher verfehltes Ausbildungsziel zu erreichen, andererseits dient sie der… …   Deutsch Wikipedia

  • Adélaïde Labille-Guiard — Selbstporträt mit zwei ihrer Schülerinnen, Marie Gabrielle Capet und Marie Marguerite Carreaux de Rosemond, 1785 Adélaïde Labille Guiard später auch „Madame Vincent“ genannt (* 11. April 1749 in Paris; † 24. April 1803 in Paris), war eine… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”